Mittwoch, 9. November 2011

Düsseldorf ... oder: Unser Horrorurlaub!

Okay, es hätte alles so toll sein können ... hätte! Sonntag ging es los nach Düsseldorf. Die Fahrt war gut, alles klappte super und das Hotel haben wir auch recht schnell gefunden. Eule war leicht erkältet, aber ansonsten ganz fit.

Angekommen in Düsseldorf haben wir die Kinder dann versorgt und ins Bettchen gepackt ... in einem tollen Familienhotelzimmer mit einem superschönen eingerichteten Kinderzimmer! In der Nacht ging es dann los: Eule jammerte und wimmerte und bekam ordentlich Fieber! Soviel zum Urlaub! Sie fieberte die ganzen Tage, teilweise bis 40 °C hoch und war dementsprechend auch ziemlich daneben. Also Kurzurlaub mit krankem Kind. Aber das war ja noch nicht alles!

Einen Hotelparkplatz gab es nicht, also beschloss mein Göttergatte, eine Straße weiter zu parken. Nach zwei Tagen guckte er dann mal um die Ecke - wir bewegten uns ja nur mit Straßenbahn, weil Eule das so toll fand - und stellte fest: Auto weg! Das war gestern Abend um halb acht! Abend war gelaufen, Kerl auf der Suche nach dem Abschlepphof in Düsseldorf, um unser Auto zu retten!

Oh, und noch ne Story, weil`s so schön war: Gestern waren wir auch auf dem Düsseldorf Airport und haben Flugzeuge geguckt. Zu diesem Zweck hat mein Göttergatte ein Gruppenticket gekauft, dieses aber nicht entwertet. Auf dem Rückweg wurden wir dann prompt kontrolliert, und weil mein Kerl so wahnsinnig diplomatisch war und der Kontrolleur sowieso schon auf Krawall, gab es dann auch gleich ein Knöllchen ...

Oh .. oh, einen hab ich noch: Heute auf dem Heimweg war ihm die Wegbeschreibung zu blöd und er wollte mal eben einen 250 km Umweg über Hannover machen ... weil er ja immer alles besser weiß!

Ihr seht ... ein TOLLER URLAUB!!! ... und jetzt hätt ich gern Urlaub! Stattdessen darf mein Kerl morgen zur Arbeit entschwinden und ich sitz hier mit zwei kranken Kindern ... Wo bitte ist die Gerechtigkeit geblieben????

Alles in allem war ich aber auch von Düsseldorf selbst enttäuscht. Ich hatte mir was anderes vorgestellt ... Die Altstadt ... mit vielen kleinen interessanten Geschäften ... aber: Es waren eher viele Restaurants, Kneipen, Diskos und Bars ... :(

Und überhaupt: Diese Kluft zwischen Arm und Reich ... Wahnsinn! Du gehst durch die Innenstadt. Eine Straße total pompös, ein Luxusgeschäft nach dem anderen ... und in der nächsten Straße dann plötzlich das totale Gegenteil: Runtergekommene Häuser und soziale Brennpunkte!

Naja, abhaken! Aber die Bilder sind doch ganz schön geworden ... es war halt nicht alles schlecht! :)

kunterbuntes Kinderzimmer


unser Hotel von außen

... und von innen

sehr chillig

erste Kletterversuche im Hochbett

Baden in der Duschwanne

Düsseldorf by night


Der erste Tag in Düsseldorf ... Stadttour ... alles entdecken ...

am Rheinufer

aufwärmen bei Starbucks

die Königsallee


lecker Weckmänner

nachmittags auf den Rheinturm

tolle Aussicht, auch wenn es sehr suppig war

ein bissi zu hoch für mich ...


Der zweite Tag in Düsseldorf ... Airport ... Spaziergang am Rhein ...

Flugzeuge gucken



Eule ging es an der frischen Luft ganz gut ...

über den Wolken

wieder aufwärmen bei Starbucks 

lecker Kakao für Eule



Sonnenuntergang am Rhein

hier kommt die Maus

Sonnenuntergang im Rheinpark

der Rheinturm
Heute in Düsseldorf ... Göttergatte war im Oberlandesgericht, Muddi ist mit den kranken Kindern durch die Stadt geturnt ... war aber total schön ...

Blätterregen

leckere kleine Pause

in einem tollen Schoko-Café





Spielen im Rheinpark

und warten auf Papa

nochmal Stärken für den Heimweg
Okay, jetzt haben wir die letzten Tage noch mal Revue passieren lassen ... muss nicht noch mal sein! :)

Starten wir in die Restwoche und hoffen, dass die Krümel schnell wieder fit werden!

Wünsche Euch noch einen tollen Abend ...

Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du magst, darfst Du gerne was schreiben ... ich freu mich drüber! ♥