Dienstag, 4. Oktober 2011

schlecht geschlafen ...

Ich hab den ganzen Tag überlegt, ob ich das posten soll oder nicht ... ich habe mich jetzt dafür entschieden.

Letzte Nacht hatte ich einen fürchterlichen Traum, der eigentlich ganz harmlos anfing:

Eine kleine Familie (Vater, Mutter und Tochter) möchte ins Museum gehen. Als sie ankommen, stellen sie fest, dass es geschlossen ist. So verlassen sie mit vielen anderen Menschen, die ebenfalls dieses Museum besuchen wollten, selbiges und machen sich auf den Rückweg. Das Museum liegt auf einem kleinen Hügel. Der Vater und die Mutter machen sich auf den Weg nach unten, die Tochter soll nachkommen. Als die beiden unten angekommen sind, stellen sie fest, dass die Tochter noch nicht da ist. Also drehen sie um. Der Vater läuft schon einmal vor, die Mutter langsam hinterher. Und während sie den Hügel wieder hochgeht, sieht sie plötzlich ein Stück vor sich zwei kleine Fahrräder auf dem Boden liegen. Neben den Fahrrädern liegen zwei Kinder auf der Straße und daneben knien jeweils zwei Männer. Ein Kind hat eine blaugemusterte Jacke an, dass andere hat lange blonde Zöpfe. Es liegt völlig leblos da, mit großen Schürfwunden am Kopf und im Gesicht. Der Mann, der daneben kniet, sieht zur Frau auf. Sein Gesicht ist gezeichnet von tiefstem Schmerz und Trauer und er weint ...

Es ist mein Mann, der da neben meinem kleinen Eulenkind kniet und weint ... und ich bin es, die die ganze Situation sieht und nicht begreifen kann ...

Und dann bin ich wach geworden, habe im Bett gesessen und geweint! Dieser Traum war so wirklich ... eine Situation und Umgebung, die nicht ersponnen ist ... WIE KANN MAN BITTE SO EINEN SCHEISS TRÄUMEN????

Ich bin natürlich nicht mehr eingeschlafen ... mich hat dieser Traum den ganzen Tag verfolgt ... am liebsten hätt ich heute morgen das Fahrrad vom Eulenkind verkauft!!!

Es tut mir leid, dass dieser Post so traurig ist, aber ich weiß einfach nicht, wie ich diesen Traum am besten verarbeiten soll ... und irgendwie ist es schon ganz gut, es einfach mal aufzuschreiben! Habt Ihr solche Träume auch schon gehabt? Ich weiß nicht, wie ich diesen Traum deuten soll ... muss ich ihn überhaupt deuten? Am liebsten würd ich ihn aus meinem Kopf verbannen!!!!

... nachdenklich ...

Kommentare:

  1. Hey Du!
    Das ja wirklich kein besonders toller Traum!
    Aber wie heißt es so schön: nicht alle Träume sind zum Deuten da und manchmal muss man auch mal was nur symbolisch nehmen und nicht wörtlich....

    Ich weiß, das hilft nicht wirklich, aber mach Dich nicht verrückt.

    LG Jule

    AntwortenLöschen
  2. Danke ... weiß ja auch, dass man nicht alles deuten muss ... aber wenn so ein Traum so wirklich wirkt, ist das schon etwas unheimlich! Werde versuchen, mich nicht weiter verrückt zu machen! :)

    AntwortenLöschen

Wenn Du magst, darfst Du gerne was schreiben ... ich freu mich drüber! ♥